Bereits im Rahmen der Wochenbettbetreuung beginne ich mit leichten Beckenbodenübungen, vor allem zur Entlastung und lege mein Augenmerk auf die korrekte Körperhaltung und Beckenbodenschonung im Alltag.

Mit dem Rückbildungskurs können Sie dann nach sechs bis acht Wochen beginnen, um schwerwiegenden Folgen wie der Harn- Inkontinenz vorzubeugen.

Die Intensität der Übungen wird von Kursabend zu Kursabend gesteigert, um wieder eine Kräftigung der Muskulatur zu erzielen.

Auch wenn Sie ihr Kind durch einen Kaiserschnitt auf die Welt gebracht haben, ist die Rückbildungsgymnastik unverzichtbar, denn die Last Ihres Babys durch die Monate der Schwangerschaft hat sich auch auf Ihren Körper ausgewirkt.

Die Rückbildungskurse finden ohne Babys statt.

Die nächsten Kurstermine finden Sie hier... >>>

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok